Allgemein

1.000 Tode sind vermutlich noch untertrieben, oder alles wird gut

22.10.2019: ich bringe meinen Hund zur OP (Stress hin und her, da ich Wirtschaftsprüfer im Haus habe und Sansli für 13:00 bestellt ist). Ärztin, mit der ich noch nie das Vergnügen hatte, referiert über „hängende Hüfte“ & man probiere das Beste. Ich verfalle, erfahre ich von einer hängenden Hüfte erstmals und dies trotz vielfacher Gespräche/ Besuche vor der OP. Sansli…

Continue Reading

Allgemein

EIGENTLICH…

… eigentlich war der Plan ein einfacher. Der nächste Blogeintrag sollte ein simpler Eintrag werden, wo ich mit Stolz geschwellter Brust kurz und knackig über die erfolgreich bestandene Begleithundeprüfung referiere. Zugegeben ich hätte herausgestrichen, dass wir bis zu 4x die Woche trainiert haben und dass wir die Prüfung nicht einfach nur bestanden haben, sondern mit „Gut“ absolvieren konnten & das…

Continue Reading

das Leben davor, Izmir, Neuanfang, Sansli, Türkei, Urlaub, Zufriedenheit

Urlaub, oder das Leben davor…

Irgendwie ein komisches Gefühl, wenn man dorthin auf Urlaub fährt, wo man für 5 Jahre gelebt und gearbeitet hat. Man kennt die Orte, die Wege – aber man ist doch weit weg vom damaligen Alltag. Ich möchte keine Erfahrung missen, jedoch bin ich froh darüber, manches/ manche (gut) hinter mir gelassen zu haben. Das Leben „damals“ war zurückblickend geprägt von…

Continue Reading

Allgemein, Blog, I’m lovin‘ it!, Zufriedenheit

Mein Blog (oder wann/ wie weiß man, dass das schon das Happy End ist)

Start: Juli 2011 Seit dem knapp 1,3 Mio Clicks 213 Einträge totaaaal viel Psychohygiene Es ist zurzeit ziemlich ruhig auf meinem Blog, aber ich liebe es in meinen alten Beiträgen zu stöbern. Interessant, was alles passiert ist, unglaublich was sich alles geändert hat, wie anders mein Leben jetzt ist im Vergleich zu 2011,2012… ich bin in die Türkei gegangen, habe…

Continue Reading

Abschied

Mein tapferer Krieger

Du bist immer wie ein Löwe hinter mir gestanden. Du hast für meine Schulausbildung gekämpft, weil du an mich geglaubt hast. Du hast mich bei meiner Erstkommunion auf Händen getragen, damit ich mich wie eine Prinzessin fühle. Du hast mit mir stundenlang Lateinvokabeln gepaukt, hast mit mir Stadt Land Fluss gespielt, mich mit Matherätsel gefordert, mit mir gepokert und geschnapst.…

Continue Reading