Mein Blog – der schmale Grat zwischen Mitteilungsbedürfnis, therapeutischem Schreiben, Festhalten und Exhibitionismus

Heuer mach ich Nägel mit Köpfen 04/2021

Der liebe März; puhh da hatte ich einen Hänger. Zuerst durfte ich 4 Tage nicht schwitzen, weil meine Brauen neu gemacht wurden und ab da fand ich keine Motivation mehr. Die anschließende Dienstreise nach Deutschland war auch nicht hilfreich.

Anfangs habe ich zumindest noch nach meinen Standards gegessen, aber dann hat mich das Vorbereiten, Einkaufen etc nicht mehr gefreut und ich habe mich von Weckerl, schnellen Sachen (ohne Gemüse, weil Einkaufen war ja nicht) ernährt und wissend, dass das wohl nicht das NonPlusUltra ist, habe ich angefangen, wenig(er) zu essen, um nicht zuzunehmen; TEUFELSKREIS. Zwar gut abgenommen, aber keine Energie/ Lust auf Sport – weil kein Sport, wenig(er) gegessen…

Vertrauensvoll habe ich mich an meine Trainerin/ Diätologin gewandt, dass ich Training brauche, das noch nicht da war und mir wieder Motivation gibt. Und ich habe ein 40 min Kick Box Video im April mit jeweils 3 min Belastung, 45 sec Pause bekommen mit Übungskombis und ich bin ein Bewegungsspastiker wenn es zu Choreos/ Abfolgen kommt… Anfangs war ich so fuchsteufelswild, wie sie auf solch eine wahnsinnige Idee kommt und nach 2 Mal Durchbeissen, Modifikationen meinerseits, ein wenig Übung, um die Bewegungsabfolgen zu können – ist eingetreten, was eintreten sollte: ich habe wieder Bock auf Training! Und durch das anstrengendere neue Training, fallen mir bisherige Trainings leichter.

Interessanter Weise spielt meine Haut a la Neurodermitis verrückt, wenn ich nicht ausgewogen esse, zuwendig trinke und so hoffe ich, das spielt sich bald wieder ein, weil bei ordentlichen Training esse ich interessanter Weise auch viel ausgewogener, trinke ausreichend und somit sollte meine Haut wieder glücklich werden.

Was ich sagen will: auch nach fast einem Jahr, einer super Abnahme, guten Fortschritt auf der Körperseite muss ich mich (noch immer) gut strukturieren und überwinden. Es ist nicht immer easy cheasy peasy und geht selbst von der Hand. Aber #nopainnogain 😉

Susi

Zurück nach oben