Allgemein, Blog, I’m lovin‘ it!, Zufriedenheit

Mein Blog (oder wann/ wie weiß man, dass das schon das Happy End ist)

Start: Juli 2011 Seit dem knapp 1,3 Mio Clicks 213 Einträge totaaaal viel Psychohygiene Es ist zurzeit ziemlich ruhig auf meinem Blog, aber ich liebe es in meinen alten Beiträgen zu stöbern. Interessant, was alles passiert ist, unglaublich was sich alles geändert hat, wie anders mein Leben jetzt ist im Vergleich zu 2011,2012… ich bin in die Türkei gegangen, habe…

Continue Reading

Allgemein, Blog, I’m lovin‘ it!, Zufriedenheit

Langweilig, oder einfach keine Dramen mehr…

Ich bin nur mehr wenig präsent am Blog… als Autist, was Veränderungen betrifft, habe ich mich natürlich gefragt, warum dem so ist: Ist mein Leben so unspannend geworden? Jein. Der Blog hat mir sehr geholfen, um manche Dinge zu verdauen und zurzeit gibt es einfach – Gott sei’s gepriesen – nicht viel zu verdauen. Ich spule meinen Alltag ab. Manchmal…

Continue Reading

I’m lovin‘ it!, Sansli, Zufriedenheit

Update

Ich bin nun Hundeführer und obwohl ich so’was von leidenschaftslos die Prüfung eigentlich als Begleithund für unsere Rottifreundin gegangen bin und mich selbst nicht hätte durchkommen lassen, möchte ich inne halten und mehr als stolz sein: Der Bub war 3 Monate in Österreich. Er ist quasi ein ausgewachsener Hund mit starken Zügen eines Herdenschutzhundes, die grundsätzlich sehr eigenständig und schwer…

Continue Reading

Abschied, Izmir, I’m lovin‘ it!, Neuanfang, Türkei, Wohnung, Zufriedenheit

Ne, ….

Ein sehr emotionaler Abschied aus der Türkei und ein fantastischer letzter „Arbeitstag“. Kälteschock. Erstmals seit 5 Jahren Winterreifen organisieren und Auto selbst tanken/ waschen. Anstelle von 15 min nun 1h15 min Arbeitsweg zu meistern (eine wunderbare Gelegenheit morgens in die Gänge zu kommen und abends zu telefonieren 🙂 ). Einmal mehr siedeln, Kisten auspacken, verstauen, umorganisieren. Unzählige Besuche bei Ikea.…

Continue Reading

Allgemein, das Leben davor, I’m lovin‘ it!, Neuanfang, Türkei, Zufriedenheit

Die innere Ruhe

Ich habe in der letzten Zeit meinen Aufenthalt in der Türkei revue passieren lassen. Irgendwie war von der anfaenglichen Euphorie, der gefühlten Freiheit und der positiven Stimmung nicht mehr sehr viel übrig geblieben. Ich fühlte mich getrieben, manchmal machtlos und ausgeliefert und irgendwie ab und an auch sehr alleine. Dann kam meine Meniskusoperation, die ich vorallem dafür genutzt habe, abzuschalten…

Continue Reading