Mein Blog – der schmale Grat zwischen Mitteilungsbedürfnis, therapeutischem Schreiben, Festhalten und Exhibitionismus

Urlaub, oder das Leben davor…

Irgendwie ein komisches Gefühl, wenn man dorthin auf Urlaub fährt, wo man für 5 Jahre gelebt und gearbeitet hat. Man kennt die Orte, die Wege – aber man ist doch weit weg vom damaligen Alltag. Ich möchte keine Erfahrung missen,…

Mein tapferer Krieger

Du bist immer wie ein Löwe hinter mir gestanden. Du hast für meine Schulausbildung gekämpft, weil du an mich geglaubt hast. Du hast mich bei meiner Erstkommunion auf Händen getragen, damit ich mich wie eine Prinzessin fühle. Du hast mit…

Langweilig, oder einfach keine Dramen mehr…

Ich bin nur mehr wenig präsent am Blog… als Autist, was Veränderungen betrifft, habe ich mich natürlich gefragt, warum dem so ist: Ist mein Leben so unspannend geworden? Jein. Der Blog hat mir sehr geholfen, um manche Dinge zu verdauen…

Die Unwichtigkeiten des Lebens

Ich habe meine Wohnung seit mehr als 3 Jahren – glaube ich. Seit Ende 2016 wohne ich darin & das quasi mit dem Status den ich bei Einzug gesetzt habe. Bis auf 3 geschenkte Lampen, die mühsam von Arbeitern montiert…

Zurück nach oben